Sunseeker macht Wellen bei Southampton Boat Show

Von Mark Venables21 September 2018

Sunseeker zeigte auf der Southampton Boat Show sowohl auf als auch außerhalb des Wassers eine große Ausstellung. Der Leadsänger der legendären britischen Band Duran Duran, Simon Le Bon, war als Sunseekers Sondergast bei der diesjährigen Show zum 50-jährigen Jubiläum die Hauptattraktion. Während auf dem Wasser Sunseeker zeigte alle seine sieben Modelle - 86 Yacht, 76 Yacht, Manhattan 66, Manhattan 52 und Predator 57 - aber die Hauptattraktionen waren die britische Einführung der Predator 50 und ein Show-Debüt für die Spitze der Reihe Predator 74 .

Der Predator 50 wird als Einstiegsmodell für die Produktreihe vermarktet, ist aber in Bezug auf seine Spezifikation bei weitem nicht sparsam.

Während der Predator 50 über ein beeindruckendes Design und Luxus verfügt, ist die Leistung immer noch das Herzstück dieses Sportkreuzers, der mit den neuen Volvo Penta D8-600-Motoren ausgestattet ist, die mit Kardanantrieben mit optionaler elektrischer Lenkung und Joystick-Manövrierbarkeit ausgestattet sind.

Das Design wird durch ein vollständig öffnendes Hardtopdach und eine Cockpitverglasung ergänzt, die ein offenes Cockpit bieten. Ergänzt wird dies durch eine nach vorne und hinten ausklappbare Cockpit-Sitzfläche, die sich zu einer vergrößerten Liegewiese zusammenklappen lässt.

Das Interieur ist ebenso bemerkenswert, mit einer Kombination aus edlen Materialien und großen Fenstern, die die Master-Kabine mit Fernlicht garantieren, die mit einem großzügigen En-Suite-Element ausgestattet ist und eine perfekte Mischung aus Komfort und Eleganz bietet.

Sein Show-Debüt war das größte Predator-Modell. Der clevere Cockpittürmechanismus ermöglicht es, sich konventionell zu öffnen, aber sich auch in die Sohle der Yacht zu senken. Je nach Wunsch des Besitzers kann der Predator 74 in wärmeren Regionen in eine "offene" Yacht oder in kälteren Regionen in eine "geschlossene" Yacht verwandelt werden.

In Aktion durchdringt es die Wellen, angetrieben von MAN V12 1550 PS-Motoren, die eine beeindruckende Höchstgeschwindigkeit von bis zu 35 Knoten bieten. Alternativ bietet die Performance-Engine-Option mit den MAN V12 1900-Motoren für den Nervenkitzel eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 40 Knoten.