Sinot Exclusive Yacht Design und Heesen Yachts kooperieren

13 Juli 2018

Heesen Yachts gab im Juni 2018 bekannt, dass Sinot Exclusive Yacht Design von den Besitzern des Projekts Cosmos beauftragt wurde, das Interieur ihrer neuen Yacht zu gestalten. Dies ist die dritte Zusammenarbeit zwischen Heesen und dem niederländischen Studio. Zuvor arbeitete Sinot am Design von Azamanta, dem ersten in der 55 m schnellen Verdrängungsstahl-Klasse, und der 70 m langen, mehrfach preisgekrönten Galactica Super Nova, Heesens bisher größter Yacht.

Mit 80,07 Metern, 1.700 BRT und einer Höchstgeschwindigkeit von 29 Knoten ist Project Cosmos die weltweit größte und schnellste Vollaluminium-Motoryacht mit konventionellem Propellerantrieb.

Die Inneneinrichtung ist von Elementen aus der Natur inspiriert. Natürliche Mathematik, wie die Fibonacci-Folge, bildet die Grundlage für die Innenarchitektur. Die Architektur wird Materialien wie Hintergrundbeleuchtung Onyx, Stroh Intarsien und Kristallglas mit klaren grafischen Linien eingerahmt.

Die Hauptwerkstatt der Werft befindet sich in Winterswijk, 120 Kilometer von Oss entfernt, mit mehr als 7.000 Quadratmetern Arbeitsfläche. Das Projekt Cosmos, mit Außenlinien von Winch Design, soll im April 2022 ausgeliefert werden.


Kategorien: Innenarchitektur, Leute & Firmennachrichten, Megayachten, Schiffbau, Yachten