G Marine beendet neue Bootspartnerschaft mit Fairline Yachten

Gepostet von Michelle Howard10 Juli 2018
Foto: G Marine
Foto: G Marine

G Marine Yacht Sales, meist als Fairline Florida bekannt, beendet heute eine fast 10-jährige Geschäftsbeziehung und wird nicht mehr Fairline Yachts in der Region vertreten.

Alberto Galante, CEO von G Marine, erklärt: "Fairline und G Marine bleiben die besten Freunde, aber nach zwei Jahren in der neuen Firma Fairline Yachts haben wir entschieden, dass unsere strategischen Ziele nicht übereinstimmen."

G Marine und Astondoa haben den Verkauf eines 100 Century bestätigt, der im kommenden Herbst 2019 sein USA Debüt geben wird, zusätzlich zu den neuen Bestellungen von G Marine für die kommende Boat Show Season.

Galante fügt hinzu: "Wir freuen uns sehr über das innovative Produktdesign von Astondoa Yard. Mit der Erneuerung unserer Partnerschaft mit Astondoa werden wir neue Produkte mit hervorragender Qualität und" benutzererlebnisbasiertem "Produktdesign vorstellen, die revolutionieren werden So wie wir alle Boot fahren. "

G Marine wird seine langjährige Beziehung mit der Marke fortsetzen und freut sich auf das, was vor uns liegt, da Astondoa weiter wächst und sich zu einem der führenden europäischen Hersteller von Spezialyachten entwickelt.

Als exklusiver Händler in Nordamerika für Astonoa, den spanischen Spezialjachtbauer, bietet G Marine eine feine, vielfältige Auswahl an neuen oder Makleryachten für unterschiedliche Bedürfnisse und Budgets.