Heesen liefert VanTom

Gepostet von Michelle Howard15 Februar 2018
VanTom (Foto: Heesen)
VanTom (Foto: Heesen)

VanTom, die sechste Yacht in der beliebten 50-Meter-Semi-Hubraum-Klasse von Frank Laupman bei Omega Architects, wurde ausgeliefert.

Die Lieferung erfolgte am 14. Februar 2018 nach intensiven Tests in den rauhen Winterwellen der Nordsee in internationalen Gewässern. Die Seeversuche fanden am 12. und 29. Januar in Beaufort 4 und 6 statt, mit Nordwestwind und Wellen bis zu einem Meter.
Captain David Burge kommentiert: "Während der Probefahrten hat die Yacht sehr gut funktioniert und eine sehr sanfte Fahrt geleistet, sogar mit einer Geschwindigkeit von mehr als 20 Knoten mit einer Seereise. Ich freue mich sehr auf unsere Jungfernfahrt zum Mittelmeer und freue mich sehr auf die Sommerkreuzfahrt-Saison 2018. "
VanTom übertraf die vertragliche Geschwindigkeit um 0,3 Knoten und erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 20,3 Knoten, während sie bei 11 Knoten eine transatlantische Reichweite von 3.100 Seemeilen hatte. Mit einer Bruttoraumzahl von unter 500GT bietet VanTom ein hocheffizientes Rumpf- und Antriebssystem, das selbst bei höheren Geschwindigkeiten leise und vibrationsfrei ist.
Die Heesen 5000 Aluminium-Klasse hat sich als revolutionäres Angebot erwiesen. Das bahnbrechende Konzept, das auf einer semi-kundenspezifischen Plattform basiert, ermöglicht es Kunden, eine Yacht zu erhalten, die sie anpassen können, die auf bewährtes Design und Technologie setzt, wodurch sowohl die Kundenkosten als auch die Bauzeiten reduziert werden.

VanTom Highlights
  • 6. in der 5000 Aluminium-Klasse
  • Außen von Omega Architekten
  • Interieur von Francesco Paszkowski
  • 499GT
  • 20,3 Knoten Höchstgeschwindigkeit
  • 3.100 Seemeilen bei 11 Knoten

Kategorien: Schiffbau, Schiffe, Schiffsbau, Technologie, Verkauf von Schiffen, Yachten