Ein Jet Fighter für das Meer

Von Mark Venables23 August 2018

Nachdem ich letzte Woche einen Blick auf eine klassische Yacht geworfen habe, wende ich meine Aufmerksamkeit in dieser Woche auf das andere Ende des Spektrums mit einer Yacht, deren beeindruckendes Äußeres von einem Kampfjet inspiriert ist. Heeses 51-m-Irisha feiert sein Debüt auf der Monaco Yacht Show 2018 in Monaco

Die Semi-Displacement-Motoryacht wurde von dem Auftrag des Besitzers angetrieben, der eine aggressive und dynamische Yacht vorgab, und die berühmten britischen Designer Harrison Eidsgaard haben diesen Wunsch auf spektakuläre Weise zum Leben erweckt. Das sportlich gebaute Steuerhaus besteht aus 3D-gebogenen Glasscheiben, die zu den größten Europas gehören. Ihr Oberteil ist in der Farbe Snow White, während das Hauptdeck ein Midnight Blue ist. Der Rumpf ist in einer speziellen Metallic-Farbe Pacific Blue gehalten, die sich im Sonnenlicht von metallisch blauen zu dunklen olivgrünen Farbtönen verändert.
Familie und Unterhaltung stehen im Mittelpunkt dieser Yacht, und eines ihrer vielen bemerkenswerten Designmerkmale ist die Sky Lounge, die mit einer Kinoleinwand und einem Projektor für Filmnächte ausgestattet ist und von einer Wet Bar für den idealen Treffpunkt für Geselligkeit serviert wird. Das Hauptdeck ist durch einen Indoor-Outdoor-Wintergarten mit Glasschiebetüren gekennzeichnet und verfügt über einen Wohnbereich mit einem großzügigen Esstisch für 14 Personen mit einer Erweiterung für 22 Gäste.

Die Innenausstattung besteht hauptsächlich aus Holz, weichen Textilien und strukturierten Stoffen ergeben eine gemütliche und einladende Atmosphäre. Ein handgefilzter Seidenkopf charakterisiert die Eignerkabine des niederländischen Künstlers Claudy Jongstra, die die Kopfstütze schmückt. Neben dem Bett befindet sich ein privater französischer Balkon mit Glasschiebetüren.

Irisha kann auch acht Gäste auf dem unteren Deck in zwei Doppel-Suiten und zwei Zwillingen unterbringen, mit der Option, die Zwillinge in Doppel oder in einen VIP mit Sitzbereich dank einer Schiebewand zu konvertieren.
Wenn das Ihr Interesse geweckt hat, dann ist Irisha mit SuperYachtsMonaco für Charterflüge in Südfrankreich, Monaco und Korsika verfügbar, aber Sie werden für eine Woche Luxusyacht um $ 350.000 ärmer. Nur ein bisschen außerhalb meiner Preisklasse

Kategorien: Megayachten, Yachten